Demos gegen Rechtsextremismus - Und jetzt?

Einladung zur Bündnisgrünen Gesprächsrunde am 20.02.2024 18:00 Uhr

12.02.24 –

Im Rahmen unserer monatlich stattfindenden Gesprächsrunde wollen wir über die bundesweiten Demonstrationen gegen Rechtsextremismus sprechen und überlegen, wie es jetzt weitergehen kann.

Vor welchen Herausforderungen stehen Kommunalpolitiker*innen in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremist*innen?
Was bedeutet es, sich im ländlichen Raum zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremist*innen zu engagieren?
Was spricht für, was gegen die Prüfung eines Verbots der AfD oder ihrer Vorfeldorganisationen?

Dienstag, 20.02.2024, 18:00 Uhr
Bahnhofstraße 29a, 01968 Senftenberg

Unsere Gesprächsrunden sind offen, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Anmeldungen per E-Mail an kgf@gruene-osl.de sind erwünscht.

Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Grüne Termine

Sitzung Kreisvorstand OSL

Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 29, Senftenberg

Mehr

Sitzung Kreisvorstand OSL

Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 29, Senftenberg

Mehr

Sitzung Kreisvorstand OSL

Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 29, Senftenberg

Mehr

Sitzung Kreisvorstand OSL

Geschäftsstelle, Bahnhofstraße 29, Senftenberg

Mehr

GRÜNE NEWS BRANDENBURG

    GRUENE.DE News

    <![CDATA[Neues]]>

    • So viel grüner Strom wie noch nie

      Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

    • Erster Gleichwertigkeitsbericht

      Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

    • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

      Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]